Die 17 Weltziele der Vereinten Nationen

Die 17 Ziele der UNO für nachhaltige Entwicklung wurden von den Staats- und Regierungschefs der Welt auf dem UNO-Gipfel in New York am 25. September 2015 festgelegt. Er markierte eine beispiellos ambitiöse und transformative Agenda für Entwicklung. Die Ziele traten am 1. Januar 2016 in Kraft und werden bis 2030 die Richtung für eine nachhaltigere Entwicklung für die Menschen und den Planeten, auf dem wir leben, vorgeben. Die Globalen Ziele sind 17 konkrete Ziele und 169 Unterziele, die alle 193 Mitgliedsstaaten der UNO verpflichten, Armut und Hunger in der Welt vollständig zu eliminieren, Ungleichheit zu reduzieren, gute Bildung und bessere Gesundheit für alle, menschenwürdige Arbeitsplätze und ein nachhaltigeres Wirtschaftsleben zu ermöglichen. Sie konzentrieren sich auch auf die Förderung von Frieden und Sicherheit und starken Institutionen sowie auf die Stärkung internationaler Partnerschaften. Die neue Agenda erkennt somit an, dass soziale, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung, Frieden, Sicherheit und internationale Zusammenarbeit eng miteinander verbunden sind und dass die Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung eine integrierte Anstrengung erfordert.

Bei Nordic Waste A/S geht es uns um die 17 Ziele – einfach weil es vernünftig ist. Unserer Meinung nach haben sogar kleinere lokale Initiativen eine wichtige Legitimation in dem Streben, das globale Bild zu verändern. Wir nennen es “lokale Nachhaltigkeit”. Nordic Waste A/S und ”lokale Nachhaltigkeit”.

  • CO2 sparender Betrieb. 99,5 % des an Nordic Waste A/S gelieferten Bodens verbleiben in unserem Gebiet. Der Boden muss nicht umgeladen oder an einen anderen Endbestimmungsort transportiert werden. Im Vergleich zu anderen konkurrierenden Lösungen werden dadurch CO2-Emissionen vermieden.
  • Trennung von Abfall. Nordic Waste A/S ist ein Unternehmen in der Umweltindustrie. Es ist für uns selbstverständlich, Abfall zu trennen, bis hinunter auf die Büroebene. Deshalb tun wir das auch.
  • Umstrukturierung von Energie. Nordic Waste A/S hat die Energieversorgung für unser Bürogebäude umstrukturiert. Vom Ölkessel auf Luft und Wasserwärmepumpe umgestellt. Die Heizkosten wurden um 25 % reduziert.
  • Reinigung von Oberflächenwasser. Nordic Waste A/S hat eine Gesamtfläche von ca. 57 ha. Ein Teil davon ist mit festen Beschichtungen überzogen. Die großen Flächen generieren viel Regenwasser, das abgeleitet werden muss. Bei Nordic Waste A/S wollen wir auf keinen Fall Wasser ableiten, das die festgelegten Grenzwerte nicht erfüllt. Aus Sicherheitsgründen haben wir ein Reinigungssystem von H2o Nordic installiert, das aus einem Sandfilter und zwei Filtern mit Aktivkohle besteht. Das Wasser kann in dem System rezirkuliert werden, wodurch ein hoher Reinigungsgrad erreicht wird.

Home

Rufen Sie uns an

E-Mail senden

Kontaktiere uns